Fotografieren von Katzen - ein neues Terrain

Die Katzenfotografie ist ein neues Gebiet für mich. Ich mag Katzen, aber ich kann sie (noch) nicht "lesen". Das wird an meinem mangelnden Umgang mit diesen schönen Tieren liegen. Ihre Eigenständigkeit, ihre Selbstbestimmung, ihr Schnurren, ihr Eigenwille ... das alles macht mich neugierig.

(Für mehr Fotos auf das jeweilige Bild klicken.)


Katzen im Tierheim Hilden, die ein neues Zuhause suchen


Kater Kasimir - photogen aber nicht wirklich fotowillig. Frauchen hat es trotzdem geschafft, ihn zum Posen zu bewegen. :-)


Süße Kitten, erst wenige Wochen alt, zum ersten Mal auf der Wiese ... ein Fest der Sinne! :-)

 

 

 



Katzen im Studio bei Regine Heuser - eine echte Herausforderung, dachte ich. Aber die beiden wunderschönen Profis, die Modell saßen und lagen, haben mir mit Unterstützung ihres Frauchens die Arbeit erstaunlich leicht gemacht.

 

 

 



Zwei Kuschelkater und eine Kuschelkatze waren meine nächste fotografische Begierde. Einfach zum Knutschen, die Drei!

 

 

 



Mittlerweile haben Fotos einer Katzenfamilie zur Erweiterung meines Katzen-Erfahrungshorizonts beigetragen. Eine lustiges Erlebnis ... und bestimmt nicht mein Letztes.

 

 

 



In 2015 habe ich eine sich mir bietende Gelegenheit gerne ergriffen, erstmals Samtpfoten  zu fotografieren.